Forschung

Textilmembrane und Blutgefäße, faserbewehrter Beton und Autobleche - diese komplexen Materialien spielen am Lehrstuhl eine große Rolle. Für deren Computersimulation werden numerische Methoden entwickelt, die die mehrskalige Funktionsweise der Materialien berücksichtigen. Die Forschungsprojekte am Lehrstuhl gliedern sich in die folgenden drei Forschungsfelder:

Computergestützte Biomechanik

Biomechanik Feldbild
Lupe

Mithilfe computergestützter Verfahren lassen sich medizinische Behandlungs- und Diagnosemethoden verbessern und biologische Prozesse näher untersuchen. Die hierfür benötigten Modelle und Methoden werden in deisem Foschungsfeld entwickelt.
weiterlesen

Materialmodellierung auf mehreren Skalen

Materialmodellierung Feldbild
Lupe

Zur Optimierung und Entwicklung vieler moderner Materialien werden hier numerische Methoden entiwckelt, die die Mikrostukrturen skalenübergreifend bei der Simulation einbeziehen.
weiterlesen

Numerische Methoden und Unsicherheitsquantifizierung

D Numeric-methods 2
Lupe

Für vielfältige Problemstellungen aus der Mechanik werden in diesem Foschungsfeld Methoden für die numerische Simulation entwickelt, wie z.B. Approximationssätze für tensorwertige Ableitungen und Methoden zur Berücksichtigung von Unsicherheiten.
weiterlesen