Dr.-Ing.
Sergey Kozinov

Gebäude ICFW, Raum 03/743
Lehrstuhl für Kontinuumsmechanik

Telefon: +49 (0) 234 32-26026
E-Mail: sergey.kozinov@rub.de
ORCID: 0000-0003-1799-450X


Berufserfahrung

Ausbildung

2010 Doktorarbeit, ”Periodic sets of cracks at the interface of dissimilar materials” (analytische Lösungen für das Bruchverhalten von elektrisch passiven und aktiven Materialien mit inneren und Grenzflächenrissen),
Doktorvater: Prof. V.Loboda, Lehrstuhl für Theoretische und Angewandte Mechanik, Fakultät für Mechanik und Mathematik, Dnipro National University, Ukraine.
summa cum laude
2005 – 2008 Promotionsstudium, Lehrstuhl für Theoretische und Angewandte Mechanik, Fakultät für Mechanik und Mathematik, Dnipro National University, Ukraine.
2000 – 2005 BSc, MSc in Theoretischer und Angewandter Mechanik / Angewandte Mathematik, Fakultät für Mechanik und Mathematik, Dnipro National University, Ukraine.
GPA: 5.0/5.0
2003 – 2004 Zusatzausbildung für den Militärdienst während des Studiums an der Universität: Unterleutnant der Troposphären- und Richtfunkkommunikationstruppen, Militärabteilung, Dnipro National University, Ukraine.

Projekte, Finanzierung

ab ca. 09.2021 FLEXFRA: Modellierung der Flexoelektrizität (Wirkung von Verzerrungs- und Polarisationsgradienten) in piezo- und ferroelektrischen Materialien mit Schwerpunkt auf Bruchverhalten.
KO 6356/1-1, Projektleiter
11.2017– 10.2020 Skalenübergreifende Modellierung des Bruchverhaltens polykristalliner ferroelektrischer Keramiken bei monotoner und zyklischer elektromechanischer Beanspruchung, DFG Ku929-21, Principal Investigator.
06.2013 – 10.2017 Skalenübergreifende mikro- und mesoskopische Modellierung und Simulation des Schädigungsverhaltens polykristalliner ferroelektrischer Keramiken bei elektro-mechanischer Beanspruchung, DFG Ku929-20, Principal Investigator.
11.2008 – 01.2012 Entwicklung der grundlegenden analytischen Methoden zur Festigkeits- und Bruchbewertung von Grenzflächenrissen, Wissenschaftliches Stipendium des ukrainischen Ministeriums für Wissenschaft und Bildung, Principal Investigator.

Lehrtätigkeit

Auf Deutsch:

- Plastizität und Materialschädigung (128401-SoSe21), Ruhr-Universität Bochum

Auf Englisch:

- Bruchmechanische Berechnungen, Vorlesung, TU Bergakademie Freiberg
- Mikromechanik und Homogenisierung, Vorlesung, TU Bergakademie Freiberg
- Bruchmechanische Berechnungen, Übungen, FE-Praktikum, TU Bergakademie Freiberg
- Mikromechanik und Homogenisierung, Übungen, TU Bergakademie Freiberg

Auf Ukrainisch / Russisch :

- Festigkeitslehre, Dnipro National University, Ukraine

- Technische Mechanik, Dnipro National University, Ukraine
- Platten- und Schalentheorie, Dnipro National University, Ukraine
- Methoden der Theorie der Elastizität und Plastizität in Flugzeugberechnungen, Dnipro National University, Ukraine
- Grundlagen von Informatik und Datenbanken, Zollakademie der Ukraine
- Technische Mechanik, Zollakademie der Ukraine

Co-Prüfer bei verschidenen mechanischen Kursen.

Forschung

– Entwicklung von Materialmodellen: Programmierung und Erstellung von Materialmodellen komplexer, gekoppelter, nichtlinearer multiphysikalischer Prozesse in der Festkörpermechanik.

– Mehrfeldmodellierung und Simulation nichtlinearer elektromechanischer, thermomechanischer und aerodynamischer Probleme.

– Mehrskalenmodellierung bis einschl. zur Makroskala: Entwicklung von Modellen auf Mikro- und Makroebene sowie Verknüpfung der Eigenschaften von Mikrostrukturen mit dem makroskopischen Verhalten von Strukturen.

– Bruchmechanik, inkl. analytische Lösungen und numerische Methoden für elektrisch passiven und aktiven Verbundwerkstoffen.

– Phasenfeldanalyse in ferroelektrischen Einzel- und Polykristallen.

– Mikro- und makroelektromechanische sowie mehrskalige Modellierung des Bruchverhaltens intelligenter Materialien mit Hilfe des ferroelektrischen Domänenumschaltungsmodells sowie der elektromechanischen Kohäsivezone.

Betreute Studentenprojekte / Programmierprojekte / Masterarbeiten (Auswahl)

2019 - 2020: Vikas Diddige (Auszeichnung für das beste Programmierprojekt 2020 @IMFD, TU Bergakademie Freiberg) ”Implementation of Iso-Geometric Analysis for Piezoelectric Materials using Python”
2018 - 2019: Deepalaxmi Rajagopal (Auszeichnung für das beste Programmierprojekt 2019 @IMFD, TU Bergakademie Freiberg) ”Determination of Polarization and Deflection in Nano-Beam”
2017 - 2018: Radhu Dixit ”UEL for Phase-Field Modeling of Ferroelectric Materials”
2016 - 2017: Jeffrey Hudson ”Cohesive Zone Model for Temperature Dependent Fracture Analysis”
2015: Karthikeyan Viswanathan ”Investigation of Crack Tip Fields in Ferroelectric Materials”

Betreute wissenschaftliche Arbeit

2019 - 2020: Vikas Diddige, Dhaval Rasheshkumar Patel
2018 - 2019: Deepalaxmi Rajagopal, Shubham Burde
2016: Mehul Lukhi (derzeit Dr.-Ing., WiMi @Institut für Mechanik und Statik, Universität der Bundeswehr München)
2015 - 2016: Omar El Khatib (derzeit Dr.-Ing., WiMi @IMFD, TU Bergakademie Freiberg)

Gutachter für verschiedene internationale Zeitschriften im Be- reich Mechanik und Mathematik

Applied Mathematical Modelling
International Journal of Solids and Structures
Smart Materials and Structures
International Journal of Fatigue
Materials
Archive of Applied Mechanics
Acta Mechanica
Journal of the European Ceramic Society
Ultrasonics
IEEE Access
Recent Trends in Fracture and Damage Mechanics
Journal of the American Ceramic Society
European Journal of Mechanics / A Solids
Ceramics
Continuum Mechanics and Thermodynamics

Veröffentlichungen




zu tun: die vollständige Liste der Veröffentlichungen