RUB » Fakultäten » Lehrstuhl für Kontinuumsmechanik

Die Gruppe um Daniel Balzani ist in der Forschung insbesondere im Bereich der kontinuumsmechanischen Modellierung und Simulation komplexer Materialien aktiv. Dabei stehen die Entwicklung skalenübergreifender Berechnungsmethoden sowie neuer Materialmodelle im Fokus, so dass Materialien wie z.B. Mehrphasenstähle, Textilmembrane, biologische Weichgewebe, Faserverbundbetone oder Hartmetallverbundwerkstoffe unter Berücksichtigung von Unschärfen auf verschiedenen Skalen simulierbar werden. Zunehmend gewinnen die experimentelle Charakterisierung der nichtlinearen Materialeigenschaften sowie die eindeutige Bestimmung von Materialparametern an Bedeutung. 

Neues aus der Gruppe

Gründung der Bochumer GAMM Nachwuchsgruppe Bochum

05.12.2021: Mit Unterstützung des GAMM Repräsentanten Prof. Dr.-ing. habil. Daniel Balzani wurde an der Ruhr-Universität Bochum eine GAMM Nachwuchsgruppe gegründet. Den ersten Vorstand bilden Maximilian Köhler (Präsident), Dennis Ogiermann (Vizepräsident) und Hendrik Dorn (Sekretär und Kassenwart). An einer Mitgliedschaft interessierte Studierende, Promovierende und Forschende mit Bezug zur angewandten Mathematik oder Mechanik können sich mit einer formlosen Mail bei Maximilian Köhler (maximilian.koehler@rub.de) melden.
Die Nachwuchsgruppe bietet einen Rahmen in dem wissenschaftliche Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen organisiert werden, interdisziplinäre, offene Diskussionen und, sobald die Möglichkeit wieder besteht, ein Umfeld für gemeinsame freizeitliche Aktivitäten.

Jahrestreffen des DFG Schwerpunktprogramms 1886

25.10.2021: Niklas Miska und Daniel Balzani präsentieren die aktuellen Ergebnisse des Teilprojektes 1 auf dem online abgehaltenen Jahrestreffen des DFP-Schwerpunktprogramms 1886 "Polymorphe Unschärfemodellierungen für den numerischen Entwurf von Strukturen".

Erster Platz beim Simulations und Visualisierungswettbewerb des MFEM Workshops 2021

21.10.2021: Im Simulations und Visualisierungswettbewerbs des MFEM Workshops 2021 hat Dennis Ogiermann in der Kategorie "Bilder" den ersten Platz errungen. Vorgestellt wurde die elektrische Aktivierung der großen Herzkammern eines Hasenherzens, zusammen mit dem daraus resultierenden elektrischen Feld in Form von Feldlinien.

Vortrag auf der FIMH 2021

26.07.2021: Auf der diesjährigen virtuell organisierten FIMH Konferenz in Stanford hat Dennis Ogiermann einen Vortrag über die Effekte von Modellannahmen für Simulationen des Elektrokardiogramms (EKG) aus elektrophysiologischen Simulationen des Herzens gehalten. Das zugehörige conference paper wurde im LNCS publiziert und kann unter

Ogiermann, Dennis, Daniel Balzani, and Luigi E. Perotti. "The Effect of Modeling Assumptions on the ECG in Monodomain and Bidomain Simulations." International Conference on Functional Imaging and Modeling of the Heart. Springer, Cham, 2021.

gefunden werden. Diese Arbeit entstand in Kooperation mit Luigi Perotti.

Kontakt

Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Bau-/Umweltingenieurwissenschaften
Lehrstuhl für Mechanik-Kontinuumsmechanik
Gebäude IC, Flachbau West
Postfach 5
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland

Tel. +49 234 32-26048
Fax +49 234 32-14229

Mail: lsekretariat@lkm.rub.de